Florian Geretsried 1/40/1

 

Fahrzeugstammdaten:  
Norm: LF 16-ÖL
Fahrgestell: Magirus Deutz
Aufbau: Magirus
Baujahr: 1979
Gewicht: 12.000 kg
Leistung: 192 PS (141 kW)
Standort: Elbestraße
Außer Dienst: 2014

 

Fahrzeugbeschreibung:

Das Löschgruppenfahrzeug ist ein universell einsetzbares Löschfahrzeug. Mit der in Bayern einzigartigen Ölschadensausrüstung und dem damit verbundenen 800 Liter Wasser Tank, kann es unabhängig zu den Tanklöschfahrzeugen auch zur Brandbekämpfung eingesetzt werden.

Die Ölschadensausrüstung kommt sowohl bei Mineralöl- sowie bei Chemieunfällen zur Anwendung. Hierbei sind sämtliche Armaturen aus nicht funkenreißenden Kupfermaterialien gefertigt, um eine etwaige Verpuffung durch Funkenproduktion zu verhindern. Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeug-Öl setzt sich aus einer Gruppe (neun Mann) zusammen.

 

Auszug aus der Fahrzeugbeladeliste:
▪ Atemschutzgeräte ▪ Feuerlöschkreiselpumpe mit 1600 Liter/Minute Förderleistung
▪ Fluchthauben ▪ 800 Liter Löschwasser
▪ Schaummittel ▪ Mineralöl - Armaturen und Schläuche
▪ Spritzschutzanzüge Tyvek ▪ Gerätesatz Absturzsicherung
▪ Ölschutzanzüge ▪ Mineralölpumpe

 

Weitere Bilder:

  • 1-40-1__01
  • 1-40-1__02
  • 1-40-1__03
  • 1-40-1__04