Florian Geretsried 1/21/1

 

Fahrzeugstammdaten:  
Norm: TLF 16/25
Fahrgestell: MAN 13.240
Aufbau: Schlingmann
Baujahr: 2002
Gewicht: 12.750 kg
Leistung: 240 PS (177 kW)
Standort: Elbestraße

 

Fahrzeugbeschreibung:

Das Tanklöschfahrzeug ist das Erstangriffsfahrzeug im nördlichen Stadtgebiet und wird mit einer Staffelbesatzung (sechs Mann) besetzt.

Dier Angriffstrupp kann sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutzgeräten und wenn nötig mit Spritzschutzanzügen ausrüsten. Das Fahrzeug ist mit speziellen Geräten zur Brandbekämpfung und zu kleineren technischen Hilfeleistungen sowie Gefahrgutunfällen ausgerüstet. Der am Dach befindliche Wasserwerfer kann bei größeren Schadenslagen zur weiteren Brandbekämpfung eingesetzt werden.

Auf einem sog. Tablet-PC befinden sich u.a. Hydrantenpläne der Stadt Geretsried, sowie Rettungsleitfäden für Verkehrsunfälle und eine Gefahrgutdatenbank für Chemieunfälle.

Im Alarmfall kommt das Tanklöschfahrzeug als erstes wasserführendes Fahrzeug zum Einsatzort und kann somit eine Löschwassermenge von 2.500 Litern zur Verfügung stellen.

 

Auszug aus der Fahrzeugbeladeliste:
▪ Wärmebildkamera ▪ Feuerlöschkreiselpumpe mit 1.600 Liter/Min Förderleistung
▪ Rauchschürze ▪ Foam - Master Schaummittelzumischung
▪ Schaum- und Metallbrandlöscher ▪ Motorbetriebener Hochdrucklüfter
▪ Fluchthauben ▪ Erstangriffskiste für Gefahrguteinsätze
▪ Wasserwerfer ▪ Türöffnungsset
▪ Haligan - Tool ▪ Gerätesatz Absturzsicherung
▪ Notfallrucksack ▪ Defibrilator (AED)
▪ Tablet PC ▪ Sprungretter
▪ Spritzschutzanzüge Tyvek ▪ Hitzeschutzanzüge

 

Weitere Bilder:

  • 1-21-1__01
  • 1-21-1__02
  • 1-21-1__03
  • 1-21-1__04