Einsatz Nr. 2022-214: Bombenfund

Einsatznummer: 2022214
Alarmstichwort: THL BOMBENFUND
Alarmzeit: 10.12.2022 11:34:00
Einsatzort: Geretsried, Rotkehlchenweg
Einsatzdauer: 9h 48min
Fahrzeuge im Einsatz: 1/12/1, 1/14/1, 1/21/1, 1/40/1, 2/14/1, 2/40/1
Weitere Einsatzkräfte: FF Gelting, FF Weidach Mobela, KBI Nord, KBM Funk, KBM 3/1, KBM 3/2, UG-ÖEL Drohne, FüGK, Sonstige Stellen, Polizei, Rettungsdienst, SFSG
Mitteilung über den Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Durch das Sprengkommando München konnte der Sprengkörper als 75kg Bombe mit 37kg Sprengmittel identifiziert werden, der Evakuierungsradius wurde auf 300 Meter um den Fundort festgesetzt.

Die ca. 2700 Bewohner wurden durch die mobile Sirenenanlage (Mobela) des Landkreises gewarnt und anschließend durch mehrere Teams aus Kräften von Polizei und Feuerwehr zur Evakuierung aufgefordert. Bedürftige Personen wurden mit einem Bus der Feuerwehrschule oder mit Rettungswägen des Roten Kreuzes abgeholt und an Sammelstellen untergebracht. Nachdem das nähere Umfeld des Fundortes durch die Drohne der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) kontrolliert wurde, konnte gegen 18:30 mit der Entschärfung begonnen und werden, welche eine Stunde später erfolgreich beendet wurde.

Letzter Einsatz

Freiwillige Feuerwehr Geretsried

Elbestraße 47a
82538 Geretsried
08171 / 98 19 0
info@feuerwehr-geretsried.de

© 2022 Feuerwehr Stadt Geretsried